Aktueller Stil: Standard

Kandidatur für die Behindertenbeiratswahl noch bis zum 15.01.2020 möglich

Seit 2010 wird der Behindertenbeirat alle fünf Jahre neu gewählt.

Die nächste Wahl ist am 15. März 2020. Sie findet von 10 und 17 Uhr im Raum Schauinsland im Rathaus im Stühlinger (Fehrenbachallee 12) statt.

Rollstuhlgerechte Toiletten und Parkplätze, induktive Höranlage, Blindengerecht

Es werden 21 Mitglieder des Beirats neu gewählt:

  • 16 Menschen mit Behinderungen oder ihre gesetzlichen Vertretungen
  • 5 Vertreter_innen der Behindertenhilfe

Für die 16 Plätze für Menschen mit Behinderung können alle kandidieren, die

  • mindestens 18 Jahre alt sind
  • in Freiburg wohnen
  • einen Grad der Behinderung von mindestens 50 haben
  • die gesetzliche Vertretung eines Menschen mit Behinderung mit einem Grad von mindestens 50 sind

Jede_r, die_der diese Kriterien erfüllt, kann sich bis zum 15. Januar 2020 als Kandidat_in bei der Geschäftsstelle des Behindertenbeirates melden.

Infos dazu finden Sie auf der www.wirmischenunsein.de.

Die fünf Vertreter_innen der Behindertenhilfe werden in einer nichtöffentlichen Sitzung von einer Delegiertengruppe der Träger der Behindertenhilfe gewählt. Dadurch werden Abhängigkeiten vermieden.

Melden kann man sich dazu beim Büro der Behindertenbeauftragten. Es ist auch die Geschäftsstelle für den Behindertenbeirat.

Telefon: 0761 201-3506
Email: behindertenbeirat@stadt.freiburg.de

07.01.2020
Verfasser/in: Sarah Baumgart